Gastliegerannahme

Liebe Mitglieder,

sicher kennt Ihr alle den „Gastliegerordner“ auf der Theke im Vereinsheim. Da sich bei der Gastliegerannahme aufgrund der Corona-Thematik der „Prozess“ etwas geändert hat, möchten wir Euch dazu aktuell genauer informieren:

  • Für eintreffende Gastlieger liegen nummerierte Umschläge in durchsichtigen Hüllen im Ordner bereit, die eine auf Corona angepasste Gastliegeranmeldung (Kontaktdaten zur Rückverfolgung im Falle C…) und eine Coronainformation (Regeln auf dem Gelände) enthalten. Dieser Umschlag sollte den Gästen zum vollständigen Ausfüllen ihrer Daten übergeben werden, wobei die Corona Regeln zur Durchsicht, Information und Verbleib bei den Gästen vorgesehen sind.
  • Anhand der Bootslänge, Anzahl der Gäste und der Übernachtungstage solltet ihr die Rechnungsdaten auf dem. Formular vervollständigen, die Gastliegeranmeldung vom Gast unterschreiben lassen und mit Datum und Eurer Unterschrift den Erhalt der Gastliegergebühr bestätigen. Wechselgeld findet ihr übrigens nach wie vor in der kleinen Plastikbox „Wechselkasse“ im Briefkasten (Schlüsselschrank).
  • Anschließend ist der gelbe Durchschlag bitte für die Gäste als Quittung auszuhändigen.
  • Das weiße Exemplar und die Gastliegergebühr sollten zurück in den nummerierten Umschlag gesteckt werden, in der Aufstellung im Gastliegerordner entsprechend eingetragen und dann als geschlossener Umschlag in den Briefkasten in der Küche (Schlüsselschrank) eingeworfen werden.

Fertig 🙂

Hinweis zu Gastliegern und Auszug aus einem an „hbc alle“ gesendeten Corona Update vom 18. Juli 2020:

– Gastlieger haben auch weiterhin keinen Zugang zum Vereinsheim
– Tages- oder kurzfristige Essensgäste, Gäste die nur mal kurz auf Toilette müssen etc., sollten freundlich informiert werden, dass wir auch aufgrund der aktuellen Situation keine Kurzanleger annehmen können
– davon ausgenommen sind Gäste, deren Aufenthalt im Vorfeld mit dem Vorstand abgesprochen wurde (z.B. befreundete Vereine, z.B. Aschaffenburg). Der Vorstand würde in diesem Fall entsprechend informieren
– davon ebenfalls ausgenommen sind natürlich auch in Not geratene Bootsfahrer.

Daraus folgt, dass Gastlieger selbstverständlich zwar gerne Getränke vom Verein konsumieren können, aber nicht selbst das Vereinsheim betreten dürfen. Bitte übernehmt in diesem Fall die Versorgung mit Getränkeflaschen. Wenn gewünscht, könnte auch z.B. Baileys ausgeschenkt werden, wenn dazu ausschließlich die Gläser der Gäste verwendet werden. Bitte achtet jeweils auf die Einhaltung der bekannten Abstands- und Hygieneregeln.

Getränkeversorgung der Gäste:

Für die Getränkeversorgung der Gäste liegen ab morgen zusätzliche Umschläge im Gastliegerordner bereit. Diese könnt Ihr für die „Getränkerechnung-Gäste“ (die ebenfalls im Ordner Gastlieger vorliegt) und das eingenommene Getränkegeld verwenden und bitte geschlossen in den Briefkasten werfen.

An dieser Stelle, danke für Euren Einsatz! Die Annahme von Gastliegern hat schon bis jetzt und trotz Corona gutes Geld in die Vereinskasse gespült. In der Liste im Gastliegerordner, also an der laufenden Nummer, könnt Ihr sehen, dass bereits viele Gastlieger trotz Corona Zeit bei uns verbracht haben.

Aufrufe: 13